Deutsch-Finnisch (dfg)

    Deutsch-Finnische Gesellschaft schenkt der Gemeindebücherei Rüdesheim eine Tasche voller Bücher und macht auf Finnland als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014 aufmerksam. 

    Die Deutsch-Finnische Gesellschaft bringt Finnland als „lesbares Land“ in Erinnerung und schenkte am 27. März der Gemeindebücherei in Rüdesheim eine Tasche voller Bücher. Darin enthalten mehrere Romane/Krimis finnischer Autoren, ein Gedichtband, ein Buch über den bekanntesten finnischen Filmregisseur Aki Kaurismäki sowie Finnland-Fakten und Reiseführer. Dies erweitert den Bestand der Bücherei an Büchern mit Finnland-Bezug beträchtlich. Die Bücherei Rüdesheim führt aktuell ca. 3000 Titel. 

    Finnische Krimiautoren sind in Deutschland beliebt und werden gern gelesen. Spannend, düster, intelligent, gruselig, skurril sind betreffende Beschreibungen für Krimis von Leena Lehtolainen, Taavi Soininvaara, Hannu Raittila, Ilkka Remes und vielen anderen beliebten finnischen Krimiautoren. Aber auch Autoren wie Kaari Utrio, Arto Paasilinna oder Leena Lander werden seit vielen Jahren ins Deutsche übersetzt. Mumins, Tatu und Patu sowie Ella sind beliebte Kinderbuchfiguren, die ihren Weg in immer mehr deutsche Kinderzimmer gefunden haben. Finnland ist als Leseland sehr vielseitig. Die Finnen gehören zu den lesefreudigsten Völkern der Welt, sei es gemessen an den Abonnentenzahlen der Tageszeitungen, an der Dichte und den Besucherzahlen der Büchereien, an der Lesefertigkeit der Finnen in den jährlichen PISA-Studien, oder generell  am Interesse der Finnen für das Produkt Buch. Man liest gern, man spricht über die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt – das Buch ist ein beliebtes Medium.

     

    Die Deutsch-Finnische Gesellschaft möchte mit der Aktion www.dfgliest.de   DFG liest auf  Finnland als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014 hinweisen und die hiesige Öffentlichkeit  auf  finnische Literatur aufmerksam machen.  

    Mit ihren 15 Landesverbänden und 72 Bezirksgruppen ist die Deutsch-Finnische Gesellschaft nahezu flächendeckend in Deutschland präsent und gehört mit den bundesweit knapp 10.000 Mitgliedern zu den großen privaten deutsch-ausländischen Freundschaftsgesellschaften in Deutschland. Die DFG Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. hat gut 250 Mitglieder in 6 Bezirksgruppen. Das Nahetal gehört zur mitgliederstärksten Bezirksgruppe Mainz.

    Deutsch-Finnisch (dfg)In Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen bringt die DFG finnische Kultur nach Deutschland und spielt eine zentrale Rolle bei der Aufrechterhaltung intensiver Beziehungen zwischen Deutschland und Finnland. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder betreuen Schüler- und Jugendaustausche, unterstützen deutsch-finnische Städtepartnerschaften, organisieren Konzerte und Lesungen mit finnischen Künstlern und tragen dazu bei, Finnland in Deutschland bekannter zu machen. Der Dachverband der Deutsch-Finnischen Gesellschaften hat  die Herausgabe von mehr als 50 Büchern gefördert, die sich mit finnischen Themen befassen.

    Mehr Informationen finden Sie unter:

    www.dfgliest.de
    www.deutsch-finnische-gesellschaft.de