Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der Weinbaugemeinde Rüdesheim.
Traditionen und Bräuche werden in Rüdesheim gepflegt.
Darüber hinaus finden Sie bei uns die hervorragende Infrastruktur einer modernen und aufstrebenden Gemeinde.

Aktuelles aus der Gemeinde

Schwimmbaderöffnung am 07. Mai 2018

 

Die diesjährige Badesaison wir am Montag, 07. Mai 2018 um 10:00 Uhr eröffnet.

 

Die Öffnungszeiten sind von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (bei schlechtem Wetter schließen wir ggf. etwas früher). Im Juli und August hat das Schwimmbad täglich bis 20:00 Uhr geöffnet.

 

Die Eintrittspreise betragen für Jugendliche 1,– €, Erwachsene 2,– €. Die Jahreskarten kosten für Familien 50,– €, Erwachsene 33,– € und Jugendliche 17,50 €.

 

Auch unsere Boule- und Beach-Volleyball-Anlagen sind über die ganze Saison geöffnet und warten auf sportbegeisterte Schwimmbadbesucher.

 

Hexenfeier

Der Pächter des Rüdesheimer Freibades, Familie Hitz, veranstaltet im Gastronomiebereich am 30.04.2018 ab 17.00 Uhr eine „Hexenfeier“.
Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt.

 

An diesem Tag können Sie im Vorverkauf Ihre Jahreskarte kaufen.

Die Eintrittspreise haben wir trotz der allgemeinen Verteuerungen nicht erhöht. Preise der Jahreskarten im Vorverkauf bis 04.05.2018:

 

Familien 45,– € (während der Saison 50,– €)
Erwachsene 30,– € (33,– €)
Jugendliche 15,– € (17,50 €).

 

Weitere Vorverkaufsstelle:
Bäckerei Pleines, Schäferstraße 11, 55593 Rüdesheim

 

Ihre fertige Karte erhalten Sie dann bei Ihrem ersten Besuch im Schwimmbad.

Grusßwort zur Kirmes 2018

Als einer der ersten Gemeinden unserer Region, feiert man schon Anfang Mai in Rüdesheim das traditionelle Kirmesfest. Rüdesheim freut sich vom 4. bis 8.Mai auf viele liebe Gäste von nah und fern.

Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr, wollen wir wieder zur Kirmes einen kurzen ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrer und Pastor um 17.30Uhr am Freitag, d.4. Mai auf dem Kirmesplatz im Weingut Emmerich abhalten. Mit dem Weinfassanstich um 18.00Uhr findet die offizielle Eröffnung der Kirmes mit dem Ortsbürgermeister und den Damen und Herren des Gemeinderates von Rüdesheim statt. Der kostenlose Ausschank des von den Winzern gespendeten, weit und breit bekannten und geschätzten Rüdesheimer Weines, wird vom Musikverein Sponheim musikalisch hervorragend untermalt.

Die Bewirtung des Bierstandes in der Kirmesstraße richtet der Förderverein des VFL Rüdesheim aus.  Coktails und Longdrinks genießt man an der Rüdesheimer Feuerbar bei den Freunden der Feuerwehr direkt am Festplatz.

Verschiedene Rüdesheimer Weine aus unseren hervorragenden Weinlagen bietet das benachbarte Weingut Welker-Emmerich an. Weinliebhaber werden dort voll und ganz zufriedengestellt. Damit die Jahnstraße zu einer Schlemmer- und Erlebnisstraße wird, sorgen die bekannten Schausteller mit Ihren Essen- Süß- und Eiswaren sowie Los- und Schießständen. Die Attraktionen für die jüngeren Gäste sind natürlich die Fahrgeschäfte, Twister, Kinderkarussell, Kinderschleife und Autoscooter vor dem Sportplatz.

Eine Attraktion am Samstagabend ist ein, von den Kirmesgeschäften gespendetes, Höhenfeuerwerk um 21:45 Uhr über dem Festplatz.

Eine kulinarische Attraktion stellt die Weinprobe der Rüdesheimer Winzer dar. Zum Kirmes-Frühschoppen am Sonntagmorgen ab 10.30 Uhr präsentieren sie die attraktive Weinprobe in der Rosengartenhalle. Passend zu unseren hervorragenden Weinen werden leckere Köstlichkeiten für den Gaumen gereicht. Man sollte sich dieses Highlight nicht entgehen lassen (nur mit Anmeldung).

Der Kirmesplatz eröffnet am Sonntag schon um 12.00Uhr und ab 13:30 Uhr werden die Mitglieder des KITA-Fördervereines in der Halle des Weingutes Welker-Emmerich Kaffee und Kuchen anbieten. Der Erlös kommt den Kindern unserer KITA zu Gute. Das Ganze wird begleitet von der Live-Band „Sound Express“, die dort zum Tanz aufspielt.

In der Winzerhalle bieten am Montagnachmittag ab 16.00Uhr die Schulkinder unter dem Motto „Buntes aus dem Rosengarten“ selbstgebackene Waffeln zum Verkauf an.

Am Dienstagnachmittag gibt es auch die beliebten Freifahrten, gestiftet von der Rüdesheimer Geschäftswelt, die damit den Rüdesheimer Kindern einen schönen Ausklang der Kirmes bereiten. Stände und Fahrgeschäfte bleiben am Dienstagabend bis 19.00Uhr geöffnet.

Unsere Rüdesheimer Gastwirtschaften „Brewers“, „Rüdesheimer Rosengarten“, „Der Waldkoch im Weinhotel Bäder“ „Zum Geier“ und die  Straußwirtschaft  „Gernot Bäder“ haben sich für die fünf Kirmestage bestens gerüstet und bieten das Beste aus Keller und Küche. Wir Rüdesheimer sind bemüht, daß sich unsere Gäste wohlfühlen, und wünschen allen Kirmesbesuchern vergnügliche und angenehme Stunden in unserer Heimatgemeinde.

 

Jürgen Poppitz
Ortsbürgermeister

Frühlingszauber

Am letzten Freitag im März veranstaltete die Gemeindebücherei Rüdesheim mit dem Weingut Welker Emmerich wieder einen literarischen Abend. Diese Veranstaltungen sind mittlerweile eine Art Tradition geworden.

 

Die Darstellerinnen Inge Volz und Elisabeth Linka luden zu einem bunten Strauss aus Musik und Poesie ein.

Ihr Thema war der Frühlingszauber. Zu allen Zeiten war die Sehsucht nach dem Frühling groß: Sonne, Wärme, Blüten und frische Farben.

 

Neues Wachsen und Werden in der Natur und im Herzen der Menschen.

Hoffnung und Neubeginn, davon erzählen die Lieder und Texte. Gedichte sind poetische Zeitzeugen der Jahre und Jahrhunderte. Für Elisabeth Linka ist es dabei immer wieder erstaunlich, wie aktuell doch auch die alten Texte heute wieder sind.

 

So beschreibt der Dichter Emmanuel Geibel im 19. Jahrhundert, was auch wir – gerade in diesem Jahr –  empfinden und erleben.

 

Und dräut der Winter noch so sehr
Mit trotzigen Gebärden,
Und streut er Eis und Schnee umher,
Es muß doch Frühling werden.

 

Die Musikerin Inge Volz spielte selbstkomponierte und von ihr arrangierte Klavierstücke, sang Frühlingslieder und weckte auch Mitsingbegeisterung im schönen Pavillon des Weingutes.

Ein Frühlingswalzer eröffnete das Programm. Abwechselnd von Inge Volz gesungen und von Elisabeth Linka zur Musik gesprochen erklang danach das Frühlingszauberlied von Luger Edelkötter.

Um gemeinsam mit dem Publikum den Frühling zu begrüßen, stimmte Inge Volz ein afrikanisches Willkommenslied an und schnell füllte sich der Pavillon mit dem Gesang des Publikums. Weitere Möglichkeiten einzustimmen, gab es später auch beim Refrain „Der Frühling zieht nun ein“ aus einem Lied von Günther Kretzschmar.

Mit „Forget the tears“, einer Melodie von Helmut Eisel, für Klavier arrangiert von Inge Volz, leiteten Klezmerklänge den zweiten Programmteil ein, der auch mit Klezmerklängen endete: einem Nigun, unter reger Mitwirkung des Publikums gesungen, und im Wechsel mit kurzen Texten, die Elisabeth Linka vortrug.

 

Zum Ende zitierte Elisabeth Linka niemand Geringeren als Johann Wolfgang von Goethe mit:

Ein Mädchen und ein Gläschen
Wein kurieren alle Not;
und wer nicht trinkt, und wer
nicht küsst, der ist so gut wie tot.

Die zahlreichen Gäste bedankte sich bei den Darstellern und forderte eine Zugabe. Bei einem guten Glas Wein spürten sie noch einmal dem Frühlingszauber nach und tatsächlich klopfte am nächsten Tag der Frühling zaghaft an.

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der Weinbaugemeinde Rüdesheim.
Traditionen und Bräuche werden in Rüdesheim gepflegt.
Darüber hinaus finden Sie bei uns die hervorragende Infrastruktur einer modernen und aufstrebenden Gemeinde.

Termine

  • 24. Mai 2018 Mitgliederversammlung Turnverein
  • 27. Mai 2018 Turnschau Turnverein
  • 3. Juni 2018 25 Jahre Freie Bürgerliste Rüdesheim
  • 9. Juni 2018 Jubiläumskonzert Blue Notes
  • 16. Juni 2018 Showtanzgala TSV
  • 17. Juni 2018 Sommerfest KiTa

Aktuelles

Die Termine für 2018 finden Sie unter Termine.

Aktuelle Mitteilungen aus Rüdesheim (Mitteilungsblatt)

Rüdesheim und facebook

facebook

Wetter in Rüdesheim

Das Wetter in Rüdesheim

Alte Schule