In strömendem Regen wurde der Grundschule Rüdesheim ein Name gegeben. Verbandsbürgermeister Wolfgang Ginz, Rektorin Frau Marie-Luis Bläsius und Frau Sabine Brecht-Kubach vom Elternbeirat gaben der Schule den Namen: Grundschule am Rosengarten. Treffend waren die Worte von Frau Brecht-Kubach, die die Schule mit einem Rosengarten verglich – verschiedene Arten von Rosen/Kindern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, in einem(r) Garten/Schule. Matthias Harke vom Verein Gastland-Nahe brachte zwei Rosenstöcke der Sorte "Naheglut" mit. Nach der Taufe, mit Vorführungen unserer Grundschüler , wurden die über 500 Gäste in die Schule gebeten um dort bei Schaukelbraten, Wurst, Wein und Limo die diversen Installationen und Vorführungen der Schüler zu bestaunen. Die gefragteste Attraktion war die zur einer Geisterbahn umgebaute Klasse 4b und die Kutschfahrten für die Kinder von Joachim Herter.

Gesangverein gründet Pop-, Jazz- und Gospelchor "Blue Notes"
Aktion: Menschen für Menschen