Eine Premiere gab es bei der diesjährigen Kirmes in der Ortsgemeinde. Erstmals gab es zur Eröffnung am Freitag eine ökumenische Andacht im Hof des Weingut Welker-Emmrich.

    Die beiden Pfarrer Alexander Eckes und Pastor Carsten Peil sowie die Ortsgemeinde zeigten sich über die große Resonanz begeistert.

    Mit dem Vers „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen…“ „…dass der Wein erfreue des Menschen Herz“ eröffnete Pfarrer Eckes die Andacht. Für ihn konnte der Vers nicht passender sein, da die Kirmeseröffnung in einem Weingut stattfand und vor dem traditionellen Fasswein-Anstich.

    Die beiden Geistlichen freuten sich sehr, dass sie kommen durften, um die Kirmes auch gottesdienstlich zu eröffnen. „Denn schließlich ist ja eine Kirmes nichts anderes als eine Kirchweih“, so Pfarrer Eckes.

    Quelle: Nahe-News