Am traditionellen Straßenfest in Rüdesheim wurde für die Hochwasseropfer in Frankenau/Talheim (Ortsteil von Mittweida) in Sachen Spenden gesammelt.
    Unterstützt wurde diese Aktion von der Rüdesheimer Geschäftswelt, dem Rüdesheimer Freizeitclub, der Gesangsgruppe men-collection und den Winzern. Bürgermeister Jürgen Poppitz legte noch eine großzügige Summe aus seiner Aufwandsentschädigung als Ortsbürgermeister dazu, so dass alles in allem ein stolzer Betrag von 3.000,- € zusammen kam. Neue Elektrogeräte sowie Sachspenden wurden in einem kostenlos zur Verfügung gestellten Transporter des Weinhotels Bäder nach Frankenau transportiert. Dort übergab OB Poppitz persönlich die Sach- und Geldspenden.Spendenübergabe

    Auf dem Foto überreicht Jürgen Poppitz dem Ortsvorsteher Herrn Völkl die Spenden. Hauptorganisatorin und Ansprechpartnerin ist Frau Möbius, Stadtratsmitglied von Mittweida (links im Bild), die das Geld nachweislich an hilfsbedürftige Menschen in ihrem Ort verteilte.
    Im Namen der Hochwassergeschädigten bedankte sich Frau Möbius für diese noble Geste aus Rüdesheim.
    Die Spendenübergabe wurde im Stadtfernsehen von Mittweida ausgestrahlt.