Am 08.01.2017 war es wieder soweit. Die Rosengartenhalle war ab 11:00 Uhr sehr angesagt und die Garderobe bereits zu Beginn übervoll. Grund war der Neujahrsempfang der Gemeinde Rüdesheim.

Das Eröffnungswort sprach Bürgermeister Jürgen Poppitz gefolgt vom 1. Beigeordneten Heinz-Herbert Stephan der nach einem tollen Auftritt der BlueNotes über die Projekte der Gemeinde berichtete. Zum, für die Gemeinde größten Projekt, die Sanierung des Schwimmbades, kam auch Verbandsbürgermeister Markus Lüttger auf die Bühne um Hilfe bei der Finanzierung durch die Verbandsgemeinde anzukündigen. Aufgrund der enormen Belastung ist Rüdesheim auch auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen, diese möchte die Verbandsgemeinde bis zu einem Maximalbetrag von 50.000 € verdoppeln.

Nach der bejubelten, tänzerischen Darbietung durch die jüngsten Aktiven des Tanzsportvereins Rüdesheim folgte ein weiteres Highlight von Torsten Moch. Bereits zum dritten Mal unterhielt Moch die Halle mit einem Film, diesmal war der Titel: 100 Jahre Rüdesheim. Die Kombination: Fußballerfolge unserer Nationalmannschaft seit der WM 1954 und alte Bilder die Bürger aus Rüdesheim bei der Hochzeit oder Einschulung zeigten. Der Clou war, dass die alten Bilder durch aktuelle, die ähnlich arrangiert waren, ersetzt wurden. Der Film war oscarreif, was durch den Applaus der Zuschauer bestätigt wurde.

Nicht ohne Dank an die vielen Helfer und unterstützt von Ständen der Ortsvereine, den Winzern aus Rüdesheim, den Landfrauen, dem Förderverein Kindergarten und der polizeilichen Kriminalprävention beendeten Poppitz und Stephan die Veranstaltung. Es war ein guter Start ins neue Jahr 2017.

 

 

 

Fastnachts-Feier im DRK Seniorenheim
Neujahrsempfang 2017