Gemeindebücherei

Roxheimer Str. 2
Alte Schule
55593 Rüdesheim


Öffnungszeiten:

Dienstag: 15:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 bis 17:00 Uhr


Kontakt:

Tel.: 0671/2987908
E-Mail: buecherei@ruedesheim-nahe.de

Bisher erschienene Artikel:

Besuch vom LBZ – Koblenz in der Gemeindebücherei Rüdesheim

Am 15. Mai besuchten uns die Mitarbeiter des Landesbibliothekzentrums mit 20 Teilnehmern des Basiskurses in der Bücherei. In diesem Kurs bekommen die Teilnehmer die nötigen EDV – Kenntnisse zu „Bibliotheca 2000 “ vermittelt. Nach der Begrüßung durch die Leiterin Elke Johann sowie dem ersten Beigeordneten Hans- Jürgen Bäder und Bürgermeister Jürgen Poppitz, hatten die Besucher die Möglichkeit die Bücherei zu besichtigen. Sie stellten Fragen an des Team, angefangen von der Buchauswahl, den Leseaktivitäten bis hin zu den Zukunftsvisionen. „ Eine Bücherei mit Wohlfühlcharakter, die zum Verweilen einlädt “ äußerte sich eine Teilnehmerin. Ein Herr stand interessiert vor der Tiffany- Leselampe mit den Rüdesheimer Motiven, die uns die Familie Kemmer unlängst zukommen ließ. Hier sind unter anderem die Alte Schule, heute Bücherei und die evangelische Kirche abgebildet.

Unter den Teilnehmern waren auch einige junge Frauen, die sich für das Ehrenamt engagieren. Unser Team möchte sich ebenfalls verjüngen, deshalb unsere Frage an alle Interessierten: wer kann sich für Bücher begeistern, verfügt über PC – Kenntnisse und möchte mit neuen Ideen in unser Team kommen ?

Gemeindebücherei – Vorlesen

Einladung zum Vorlesen

 

Am Donnerstag, 21.3. 15 Uhr 30 liest Frau Lynn Fischer

die Geschichte von Daniel Fehr „Früh los“ für die Vorschulkinder vor.

Gelungene Vernissage in der Gemeindebücherei Rüdesheim

Gemeinsam mit dem Team der Bücherei organisierten zwei engagierte Mitglieder der regionalen Gruppe „ Omas for Future“, Gisela  und Helmut Hafemann, diese Karikaturenausstellung.

 

Hafemann wies in seinem Vortrag die Besucher  in konstruktiver Weise auf die  Klimaveränderung hin. Wir alle können etwas dazu beitragen, um der nächsten Generation eine bessere Erde zu übergeben. Jeder von uns kann seinen Lebenswandel kritisch betrachten und so den ökologischen Fußabdruck mindern.

 

Während der Vernissage war die Bücherei für die Ausleihe geöffnet. Immer mal wieder schauten Kinder herein, auch waren sie Interessiert, von den Knabbereien etwas zu erhaschen.

 

Erstaunt blieben zwei Mädchen vor diesem Bild stehen (Siehe Anhang), mit dem Thema:
“ Müll kann man nicht trennen.“ „ Es hat nur eine Silbe“.
Sie erkannten gleich die Doppeldeutigkeit dieser Aussage.

 

Sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern kamen die Bilder gut an.

 

Die Wanderausstellung von Misereor ist während der Öffnungszeiten, dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr in der Bücherei bis 12. Februar 2024 zu sehen.

Gemeindebücherei startet in 2024

Am Dienstag, dem  9. Januar 15 Uhr, öffnen wir wieder unsere Türen für Sie.

 

1. „Glänzende  Aussichten“; eine Karikaturenausstellung über den ökologischen Fußabdruck, erwartet Sie, liebe Besucher. Auf humorvolle Weise führen uns die Künstler vor Augen. „ Würden alle Menschen  leben wie hier in Deutschland, wäre die Erde bald am Ende“.

Diese Wanderausstellung von Misereor besteht aus insgesamt 99 Karikaturen. In unserer Bücherei können sie 12 davon sehen, 24 weitere Bilder können Sie in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach besichtigen.

 

2. Lesestunde für die Vorschulkinder

Am Donnerstag, 18.01. 15:30 Uhr liest Sabine Behr:
Geschichten vom Rennfahrer Nick. Herzliche Einladung an alle Vorschulkinder.

 

3. Info- Veranstaltung zum Thema Übergang Grundschule – weiterführende Schulen

Hierzu laden wir alle interessierten Eltern am Donnerstag, 18.01. um 18:30 Uhr ein.

Sabine Behr arbeitete lange Zeit als Orientierungstufenleiterin am Schlossgymnasium in Mainz und war zuletzt In der Schulleitung am Stadtmauergymnasium tätig. Sie wird Sie über die wichtigsten Kriterien zu diesem Thema informieren. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Gemeindebücherei – Wir machen Weihnachtsferien

  • Wir machen Weihnachtsferien in der Zeit vom 20.12 23 bis 8.1.24
  • Am Dienstag dem 19.12. können sie uns noch einmal in der Bücherei besuchen
  • Am Dienstag 9.1. werden wir die Türen wieder für sie öffnen
  • Veranstaltungshinweise für Januar 2024 – Donnerstag 18.01.24 15:30, Vorlesen für die Kindergartenkinder mit Sabine Behr
  • Am gleichen Tag um 18:30 hält Sabine Behr, Studiendirektorin im Vorruhestand, einen Vortrag zum Thema: Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule.
    Nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen teilen wir ihnen in der Januarausgabe mit.