Lesesommer-Rekord Nach gerade mal drei Wochen seid Beginn der Aktion “Lesesommer Rheinlandpfalz” in Rüdesheim wurde am Dienstag, 16.07.2013, das 100. von Kindern gelesene Buch mit einem “Glückspilz – Gutschein” prämiert.

Die Erstklässlerin Finja Höntzsch ist eine von fast 50 eifrigen Teilnehmern des Lesesommers in Rüdesheim. Am Dienstag brachte sie bereits das fünfte von ihr in diesen drei Wochen gelesene Buch mit dem Titel: “Robin findet ein Dingsda”,von Susanne Lütje, zurück. Im Gespräch mit Marita Raude – Gockel, eine von vielen Helfern die das Büchereiteam in dieser Zeit unterstützt, konnte Finja die Geschichte wiedergeben und zeigen, dass sie alles gelesen und verstanden hatte.

Als sie die ausgefüllte Buch – Bewertungskarte in die an der Theke stehende Lostrommel warf, staunte Finja nicht schlecht als sie mit Musik und großem “Hallo” zum 100. gelesenen Buch beglückwünscht wurde.

Lesesommer-Rekord 004_800x600Die Mitarbeiter der Bücherei freuen sich sehr über diesen ersten Lese – Rekord an dem natürlich alle Kinder ihren Anteil haben und überreichten dem überraschten Mädchen einen “Glückspilz – Gutschein” für eine Pizza und ein Getränk im Rüdesheimer Freibad. Gespendet wurde der Gutschein von der Familie Petermann (Gaststätte Alle Neune) aus Rüdesheim.

Die Aktion Lesesommer Rheinlandpfalz geht noch bis zum 24. August. Es findet noch ein Märchennachmittag für alle Clubmitglieder, eine Verlosung und eine Abschlußveranstaltung statt. Angesprochen sind Schüler bis 16 Jahre. Wer noch mitmachen möchte ist gerne willkommen.

Erzähltheater "Die Bremer Stadtmusikanten" gut besucht
Lesesommer 2013