img_9575

    „Habt ihr überhaupt Zeit gehabt ins Schwimmbad zu gehen“, fragte Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz die Kinder. Für engagierte Leseratten lässt sich beides miteinander vereinbaren. „Wo liegt das Problem?“ antwortete eines der Kinder, „man kann ja auch im Schwimmbad lesen.“

    Und so erzählten sie ihm von „Lotta Leben“ und ihren nicht ganz normalen Blödbrüdern. Sie berichteten von den „Vulkanos“, kleinen pupsenden Wesen, die in den Vulkanen wohnen. Zuvor hatten sie die Feier mit ihrem Lieblingshit eröffnet: „Lesen macht Spaß. Lesen ist ́ne tolle Sache…“

    Poppitz überreichte den Teilnehmern ihre Urkunden. Er war nun überzeugt, Lesen und Schwimmen sind zwei Aktivitäten, die das Leben der Rüdesheimer Kinder bereichern. Voraussetzung für die Urkunde war, die Kinder mussten mindestens drei Bücher gelesen und deren Inhalt zusammenfassend wieder gegeben haben. 97 Kinder haben am Lesesommer teilgenommen. Davon erhielten 78 Kinder eine Urkunde. Insgesamt wurden 535 Bücher gelesen. Eine Teilnehmerin brachte es auf 18 gelesene Bücher.

    Highlight war in diesem Jahr wieder die Tombola. Das Team bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren ebenso bei den vielen Helfern. Nur mit deren Unterstützung findet der Lesesommer statt.

    Nächstes Jahr möchten wir eine kreative Pause machen um dann mit neuen Ideen in den Lesesommer 2018 zu starten.

    Gerne erwartet Sie das Team der Gemeindebücherei zu den

    Öffnungszeiten:
    Dienstags: 15 – 17 Uhr
    Donnerstag 16 – 18 Uhr

    weitere Bilder