Rüdesheim an der Nahe

Willkommen in Rüdesheim an der Nahe. Die Weinbaugemeinde im Herzen des wunderschönen Nahetales. Rüdesheim pflegt seine Traditionen und Bräuche, und weist dennoch die hervorragende Infrastruktur einer modernen und aufstrebenden Gemeinde auf.

Aktuelles:

Freibad bleibt weiterhin geöffnet

Auf Grund des sonnigen Wetters wollen wir Ihnen weiterhin das Badevergnügen in unserem Freibad ermöglichen.

Die bisherigen Öffnungszeiten, täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr, werden beibehalten. Lediglich die erweiterte Öffnungszeit, freitags bis 21:00 Uhr, entfällt. Ein Termin für das diesjährige Saisonende ist noch nicht bestimmt.

Änderungen der Öffnungszeiten werden hier und am Schwimmbad veröffentlicht.

Schwimmbad

Feuerwehr zum Anfassen bei Sommeraktion im Rüdesheimer Freibad

Pressemitteilung zur Sommeraktion der Feuerwehr Rüdesheim im Freibad Rüdesheim

20160806_Sommeraktion Schwimmbad (20)

weitere Bilder unter: Sommeraktion Rüdesdheimer Freibad

Land auf, Land ab ist regelmäßig aus den Medien zu erfahren, dass die Feuerwehren dringend Nachwuchs benötigen, um die Pflichtaufgaben der Kommunen im Brand- und Hilfeleistungseinsatz jederzeit erfüllen zu können. Auch wenn die Feuerwehr in der 2.700-Seelengemeinde Rüdesheim mit 38 aktiven Einsatzkräften aktuell vergleichsweise gut aufgestellt und froh darüber ist, dass jeweils zwölf Kinder und Jugendliche zur Jugendfeuerwehr und zur Vorbereitungsgruppe „Rüdesheimer Feuersalamander“ gehören, wollen sich die Verantwortlichen der Stützpunktwehr nicht auf dem momentan starken Zulauf vor allem junger Kameraden ausruhen.

Wehrführer Martin Barth hatte die Idee, im Freibad der Gemeinde einen Tag zur Nachwuchswerbung zu veranstalten. Seine Kameradinnen und Kameraden waren begeistert und so trat man an die Gemeindespitze heran, um eine Sommeraktion im Schwimmbad auf die Beine zu stellen. Heinz-Herbert Stephan, erster Beigeordneter von Rüdesheim, fand die Idee klasse und sagte die Unterstützung der Ortsgemeinde zu. Obwohl die Feuerwehr eigentlich Aufgabe der Verbandsgemeinde ist, freuen sich Wehrführer Barth und sein Stellvertreter Rouven Ginz sowie Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz und sein Gemeinderat über die gute Zusammenarbeit von Feuerwehr und Ortsgemeinde. weiterlesen …

Der Tanzsportverein Rüdesheim feiert sein 10jähriges Bestehen – eine Erfolgsgeschichte

Alles begann mit der Gruppe Lapislazuli: 1994 fingen sie als Garde-Nachwuchsgruppe des Rüdesheimer Freizeitclub e.V. an. Doch schon bald entdeckten sie ihre Freude am Showtanz. Diese Art von Tanz ist charakterisiert durch synchrone Bewegungen und akrobatische Einlagen.

Als Yvonne von Bohr-Ginz 1998 die Leitung der Gruppe Lapislazuli übernahm, waren es 8 Mädels. Ab 1999 gab es dann eine eigene Open-Air-Tanzshow. Anfänglich fand dies im Rüdesheimer Freibad statt, danach im Open-Air-Zelt auf dem Rüdesheimer Grillplatz zu Pfingsten. Für die Unterstützung danken wir dem Rüdesheimer Freizeitclub e.V. und vielen anderen Helfern und Sponsoren.

2002 schlossen sich die beiden RFC-Tanzgruppen Lapislazuli und Imagination zusammen. Danach wurden weitere Tanzgruppen gegründet: Lapisnation, Saphir, Rubin und Bambinis.

Am 09.06.2006 lösten sich diese Tanzgruppen vom Hauptverein Rüdesheimer Freizeitclub e.V. und gründeten den Tanzsportverein Rüdesheim e.V. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den Tanzsport zu fördern. Der Schwerpunkt des Tanzstiles liegt beim Showtanz und hier bei Freestyle und mittlerweile auch Modern Dance. Für weitere Tanzsparten ist der Verein aber offen.

2008 haben sich Lapisnation und Lapislazuli zusammengeschlossen. Aus den Bambinis wurde dann die Gruppe Smaragd und nach und nach kamen weitere Gruppen dazu. Mittlerweile hat der Tanzsportverein Rüdesheim e.V. über 250 Mitglieder und ist in der Nahe- Region der größte Tanzsportverein. Er besteht aus 8 Tanzgruppen (170 aktive Tänzer/innen), die nach Altersklassen eingestuft sind.

Amethyst (tänzerische Früherziehung für Kinder von 3 – 4 Jahren)

Smaragd (5 – 6 Jahre)

Malachit (7 – 9 Jahre)

Achat (10 – 12 Jahre)

Rubin (13 – 15 Jahre)

Opal (16 – 19 Jahre)

Saphir (Modern Dance – ab 16 Jahren)

Lapisnation (ab 20 Jahren)

Die Jubiläums-Tanzgala unter dem Motto „Die Nacht der Edelsteine“ findet am 18. Juni 2016 in der Verbandsgemeindehalle in Rüdesheim statt.

Kirmeseröffnung 2016 … Die Kerb ist da

Bei strahlendem Sonnenschein konnte Bürgermeister Jürgen Poppitz und der Gemeinderat die Kirmes eröffnen. Mit gekonntem Schlag von Willi Kurz, unserem 3. Beigeordneten,  wurde das Rüdesheimer Fass angestochen. Untermalt vom Sponheimer Musikverein konnten sich die zahlreichen Gäste den Burgunder, natürlich traditionell kostenlos, munden lassen. Gestiftet wurde der Wein dieses Jahr vom Weingut Jakob Bäder und Sohn.

Komm hoch, oder runner uff de Kerbeplatz no Riddesem.

Grußwort des Bürgermeisters zur Kirmes 2016

IMG_7318 Als einer der ersten Gemeinden unserer Region, feiert man schon Anfang Mai in Rüdesheim das traditionelle Kirmesfest. Rüdesheim freut sich vom 6. bis 10.Mai auf viele liebe Gäste von nah und fern.

Mit dem Weinfassanstich am Freitag, den 6. Mai um 16.00 Uhr im Hof des Weingutes Emmerich findet die offizielle Eröffnung der Kirmes mit dem Ortsbürgermeister und den Damen und Herren des Gemeinderates von Rüdesheim statt. Der kostenlose Ausschank, des von den Winzern gespendete, weit und breit bekannte und geschätzte Rüdesheimer Weines, wird vom Musikverein Sponheim musikalisch hervorragend untermalt.

Die Bewirtung des Bierstandes in der Kirmesstraße richtet der Förderverein des VFL Rüdesheim aus. Coktails und Longdrinks genießt man an der Rüdesheimer Feuerbar bei den Freunden der Feuerwehr direkt am Festplatz. Verschiedene Rüdesheimer Weine aus unseren hervorragenden Weinlagen bietet das benachbarte Weingut Welker-Emmerich an. Weinliebhaber werden dort voll und ganz zufriedengestellt. Damit die Jahnstraße zu einer Schlemmer- und Erlebnisstraße wird, dafür sorgen die bekannten Schausteller mit ihren Essens- Süß- und Eiswaren sowie Los- und Schießständen. Die Attraktionen für die jüngeren Gäste sind natürlich die Fahrgeschäfte, „Twister“, Kinderkarussell, Kinderschleife und Autoscooter vor dem Sportplatz.

IMG_7327Eine Attraktion am Samstagabend ist ein, von den Kirmesgeschäften gespendetes Höhenfeuerwerk über dem Festplatz.
Frühschoppen am Sonntagmorgen ab 10.30Uhr präsentieren sie die attraktive Weinprobe in der Rosengartenhalle. Passend zu unseren hervorragenden Weinen werden leckere Köstlichkeiten für den Gaumen gereicht. Man sollte sich dieses Highlight nicht entgehen lassen. (nur mit Anmeldung) Der Kirmesplatz eröffnet am Sonntag schon um 12.00 Uhr und ab 14.30 Uhr werden die Mitglieder des KITA-Elternausschuss und der Ferienbetreuungsinitiative FBI Rüdesheim in der Halle des Weingutes Welker-Emmerich Kaffee und Kuchen anbieten. Der Erlös kommt den Kindern unserer KITA zu Gute. Das Ganze wird begleitet mit der Live-Band „Sound Express“ die dort zum Tanz aufspielt.In der Winzerhalle bieten am Montagnachmittag die Schulkinder unter dem Motto „Buntes aus dem Rosengarten“ selbstgebackene Waffeln und Verschiedenes, was im Unterricht hergestellt wurde, zum Verkauf an.
Am Dienstagnachmittag gibt es auch die beliebten Freifahrten, gestiftet von der Rüdesheimer Geschäftswelt, die damit den Rüdesheimer Kindern einen schönen Ausklang der Kirmes bereiten. Stände und Fahrgeschäfte bleiben am Dienstagabend bis 19.00Uhr geöffnet.

Unsere Rüdesheimer Gastwirtschaften „Alle Neune“, „Rüdesheimer Rosengarten“, „Der Waldkoch im Weinhotel Bäder“ „Zum Geier“ und die Straußwirtschaft „Gernot Bäder“ haben sich für die fünf Kirmestage bestens gerüstet, und bieten das Beste aus Keller und Küche. Wir Rüdesheimer sind bemüht, daß sich unsere Gäste wohlfühlen, und wünschen allen Kirmesbesuchern vergnügliche und angenehme Stunden in unserer Heimatgemeinde.

Jürgen Poppitz
Ortsbürgermeister